Erlebnispädagogische Projekte sind integraler Bestandteil der Betreuungsarbeit. Sie konfrontieren die Kinder mit neuen Herausforderungen, trainieren Ausdauer und Durchhaltevermögen, bauen Ängste ab und stärken das Selbstwertgefühl. Dies wird insbesondere beim Motorrad- und Fahrradtrial, bei Kanufahrten, Bogenschießen und Übernachtungen im Freien umgesetzt.

Es wird an Leistungen erbracht:
  • Training der eigenen Körperwahrnehmung
  • Auseinandersetzung mit Angst
  • Erlernen von Fähigkeiten zur Kooperation
  • Erlernen kommunikativer Fähigkeiten
  • Auseinandersetzung um elementare Bedürfnisse – Essen, Trinken, Feuermachen, Schlafplatz sichern
  • Ermutigung, Neues auszuprobieren
  • Vertrauen in Andere fassen
  • Grenzen erkennen, akzeptieren und erweitern
 
Dazu bedienen wir uns unter anderem folgenden erlebnispädagogischen Medien:
  • Bogen schießen (komplett ausgestattet)
  • Fahrradtrial (Fahrräder und Material für verschiedene Hürden)
  • Motorradtrial (Motorräder)
  • Klettern Indoor und Outdoor (komplett ausgestattet)
  • Mountainbikefahrräder
  • Skifahren
  • Kanu
  • Abenteuerspiele
  • Kooperationsaktionen
  • Zirkuspädagogik