Wir gehen davon aus, dass bei aller Ungleichheit der Lebensverhältnisse die Würde des Menschen unantastbar bleibt, ja mehr noch, der Einzelne seine Würde zurück gewinnen muss.

Wir gehen weiter davon aus, dass die Kinder, Jugendlichen und ihre Eltern ihrem Leben einen positiven Sinn geben wollen und dass die nötigen Ressourcen dazu vorhanden sind.
Da sie in ihrem bisherigen Leben viel Misserfolg und Frustration erlebt haben, ist es für sie und für uns nicht leicht, diese Ressourcen zu erkennen.

Unsere Aufgabe besteht darin, mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Situationen zu gestalten, in denen sie sich als kompetent und erfolgreich erleben, was ihnen Schritt für Schritt eine positive Sicht auf sich selbst und ihre Zukunft ermöglicht.