Wir arbeiten mit Kindern und Jugendlichen. Und arbeiten heißt immer auch verändern. Wir möchten mit Kindern und Jugendlichen gemeinsam etwas verändern.

Alle Kinder und Jugendliche, die zu uns kommen, haben eines gemeinsam: In mindestens einem Lebensbereich gibt es ein Problem, etwas, das anders werden soll.
Probleme und Schwierigkeiten zeigen sich am Häufigsten zu Hause, in der Schule oder im Umgang mit anderen Kindern und Jugendlichen.

In der Alten Werkstatt kann man eine Menge lernen. Unter anderem:
  • Besser mit anderen klarzukommen
  • Weniger Ärger zu haben oder zu machen
  •  Sich besser zu konzentrieren
  • Beweglicher zu sein
 
Um das zu lernen, bedienen wir uns entweder im Einzelkontakt oder in der Gruppe verschiedener Hilfsmittel:
  • Mountainbike
  • Fahrradtrial
  • Klettern
  • Fußball spielen
  • Bogenschießen
  • Motorradtrial
  • Kanufahren
  • Zelten
  • Kochen, essen, spülen
  • Schweißen, sägen, hämmern
  • Sprechen und streiten